EDP Europe liefert Luftbegrenzer für den Einsatz in Rechenzentren und IT-Serverräumen, die zur Verbesserung des Luftstrommanagements beitragen.

Ein Luftstrommanagement, das den Best Practices folgt, kann wesentlich zur Einsparung von Stromkosten auf Raumebene beitragen. Ausschnitte im Doppelboden lassen sich mit KoldLok Dichtungen abdichten, und RackSEAL Floor bzw. die Bodenplatte kann durch eine Austauschplatte mit Bürstendichtung ersetzt werden. Ungenutzter Platz im Rack kann mit Blindblenden abgedichtet werden; weitere verbleibende Bereiche sollten mit Luftbegrenzern abgedichtet werden.

Es gibt noch andere Bereiche innerhalb eines Rechenzentrums oder IT-Serverraums, in denen Spalten die Vermischung kalter Geräte-Kühlungsluft und warmer Abluft ermöglichen. Durch das Verhindern oder Reduzieren dieser Vermischung von Luftströmen lassen sich die Effizienz des Luftstrommanagements verbessern und Stromkosten einsparen. EDP Europe liefert Produkte, die dazu beitragen, Spalten innerhalb von Racks zwischen Rackseiten und Montageschienen, unter Racks auf Rollen oder Nivellierfüßen abzudichten, sowie bei Abständen in Schrankreihen, die durch das Versetzen eines Racks entstehen. Darüber hinaus helfen Produkte wie PlenaForm bei der Zufuhr von Kaltluft, indem sie diese dorthin leiten, wo sie benötigt wird, und sie gegen Bereiche isoliert, in denen keine Kühlung erforderlich ist.

Luftbegrenzerprodukte für Rechenzentren

RECHENZENTRUMS-GRUNDLAGEN

Hilfreiche Informationen zum Luftstrommanagement in Rechenzentren *

Weitere Informationen zum Luftstrommanagement für Rechenzentren und IT-Kommunikationsräume

* Der Inhalt dieser Links ist derzeit nur auf Englisch verfügbar